Musée de la téléphonie - Fort de Lantin 1888 DE

Direkt zum Seiteninhalt

Musée de la téléphonie

Telefoniemuseum
ligne
Die verschiedenen Etappen des Rundgangs:

-Betrachtung der Kommunikationsmittel durch die Jahrhunderte.

-Entdeckung der elektrischen Phänomene, die die Entdeckung des Telefons ermöglichen.

- Wiederaufbau der ersten Telefonverbindung von Graham BELL im Jahre 1876.

- Verbesserung der Geräte durch Antonio Meucci, Alessandro Volta und André-Marie Ampère, um sie zivil nutzbar zu machen.

-Entdecken Sie das erste Telefonnetz, das vom "Fräulein vom Amt" bedient wird.

-Entdeckung der Grenzen der manuellen Telefonie, die zur Entwicklung von automatischen Maschinen führen wird.


Ausnahmsweise haben wir die letzte sprechende Uhr in Belgien ...



Die Führungen beginnen um 14:00 Uhr und können nur an folgenden Tagen reserviert werden:

Der zweite Sonntag im Monat


Tarife der Besuche:
Erwachsene (über 18 Jahre): 5,00 €
Senioren (über 65 Jahre): 4,00 €
Studenten (12 bis 18 Jahre): 4,00 €
Kinder (6 bis 12 Jahre): 3,50 €

1- Reservierung oder Informationen für individuelle Besuche unseres Führers:

Herr Daniel Stasse unter 0478 30 62 20 oder e-mail (danielstasse@hotmail.com)



oder
via Open-ticket
↓↓↓
2 -Buchung oder Informationen für Schulen und Gruppen von 10 Personen über diesen Kanal  (Email) oder (Telefon)

FDL

FDL

FDL

FDL

FDL

FDL

FDL

Zusätzliche Informationen ?
Zurück zum Seiteninhalt